Workshop: Oracle GoldenGate in der Praxis

Oracle GoldenGate (OGG) ist eine Technologie zum Datenabgleich, bei der Änderungen auf Quelldaten in Echtzeit erfasst und in ein Zielsystem eingepflegt werden. OGG kann in heterogenen, sehr transaktionslastigen Umgebungen eingesetzt werden. OGG ist auch Bestandteil von Triple-O, dem online Migrationsverfahren im SAP Umfeld (SAP Note 1508271).

OGG eignet sich, wenn Sie:

  • Ihre produktive Datenbank entlasten möchten, indem Sie rechenintensive Abfragen auf eine lokale, in Echtzeit aktualisierte Kopie auslagern,
  • ein Echtzeit BI-System implementieren möchten, um Entscheidungen auf Basis von aktuellen Daten zu treffen,
  • eine Datenbank, ein Betriebssystem oder eine Hardwareplattform nahezu ohne Betriebsunterbrechung migrieren möchten,
  • Ihre Oracle-Datenbank mit sehr geringer Downtime von 9i / 10g auf 11g upgraden möchten,
  • Datenbanken an entfernten Standorten synchronisieren möchten. Auch bei Anbindung mit geringer Bandbreite oder sporadischer Netzwerkverfügbarkeit,
  • den Nachfolger von Oracle Streams kennenlernen möchten.

Ich veranstalte am 29.03.2012 einen Workshop zum Thema Oracle GoldenGate. Der Workshop gibt einen Überblick über die Architektur, die Funktionsweise und die Lizenzierung von Oracle GoldenGate und zeigt typische Anwendungsfälle. Der Workshop richtet sich an Datenbank- und Data Warehouse-Administratoren, IT-Projektleiter und technische Berater.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, die Teilnahme kostenlos. Hier ist der Link zur Anmeldung. Anmeldeschluss ist der 15.03.2012.

Veranstaltungsort: Oracle Geschäftsstelle in Potsdam, Schiffbauergasse 14, 14467 Potsdam

Advertisements